Conbee 2

dynfulldomain hosted @ home

Conbee 2

Installation

Zur Konfiguration, Steuerung und Darstellung von Zigbee Netzwerken mit dem ConBee Zigbee USB-Gateway, wird die Software deCONZ verwendet.

Die folgenden Abschnitte beschreiben die Installations­schritte von deCONZ für verschiedene Plattformen.

Unterstützte Plattformen

Anschließen

Für den optimalen Betrieb wird die Nutzung eines USB-Verlängerungs­kabels empfohlen.

  • Verhindert Interferenzen mit Gehäuse und Peripherie
  • maximale Signal­reichweite für zuverlässige Steuerung

Raspbian

Unterstützte Raspberry Pi Modelle und Distributionen

  • Raspberry Pi 1, 2B, 3B, 3B+ und 4B
  • Raspbian Jessie
  • Raspbian Stretch
  • Raspbian Buster

Hinweis

Die folgenden Schritte beschreiben die manuelle Installation von deCONZ. Alternativ kann ein vorinstalliertes SD-Karten Image verwendet werden.

Installation

  1. USB-Zugriffsrechte für Nutzer setzen sudo gpasswd -a $USER dialoutHinweis: Die Zugriffsrechte werden erst nach dem Aus- und Einloggen bzw. nach einem Neustart aktiv.
  2. Phoscon Public-Key importieren wget -O - http://phoscon.de/apt/deconz.pub.key | \ sudo apt-key add -
  3. APT-Repository für deCONZ konfigurierenStablesudo sh -c "echo 'deb http://phoscon.de/apt/deconz \ $(lsb_release -cs) main' > \ /etc/apt/sources.list.d/deconz.list"Beta (Alternativ)sudo sh -c "echo 'deb http://phoscon.de/apt/deconz \ $(lsb_release -cs)-beta main' > \ /etc/apt/sources.list.d/deconz.list"
  4. APT-Paketliste aktualisieren sudo apt update
  5. deCONZ installieren sudo apt install deconz

Nach der Installation kann deCONZ über das Applikations­menü gestartet werden.

Menu > Programming > deCONZ

Nun können die ersten Zigbee Geräte über die Phoscon App angelernt werden. Weitere Informationen hierzu gibt es in der Phoscon App Dokumentation.